Vonmattstrasse 44
6003 Luzern

Telefon 041 210 27 77 Website www.aku-tcm.ch

 * Wünscht keine Werbung

Öffnungszeiten

Anmeldung nur telefonisch.

×

Beschreibung & Besonderheiten



Praxis für Akupunktur und TCM
 
Die Gesundheit hängt von einem Gleichgewicht zwischen den gegensätzlichen Kräften Yin und Yang ab. Das Zusammenwirken von Yin und Yang, von kalt und warm, von passiv und aktiv lässt eine Art Lebensenergie, bekannt als Qi (tschii) entstehen. Ist ihr Energiefluss gestört (z.B. durch Emotionen, Verletzungen, Kälte etc.), entstehen Blockaden, welche sich in Form von Schmerzen oder gar Krankheiten äussern können.

Akupunktur
Die Akupunktur ist die gezielte therapeutische Beeinflussung von Körper­funktionen über spezifische Punkte an der Körper­ober­fläche, bekannt als Aku­punktur­punkte. Durch das unter­schiedlich tiefe Ein­stechen der Nadeln an den Aku­punktur­punkten werden die Qi-Zirkulation aus­geglichen und bestimmte Organ­systeme angeregt oder gedämpft.

Laser-Akupunktur
Die Laser-Akupunktur ist schmerzfrei und somit bestens für Kinder und Personen mit «Nadelangst» geeignet.
 
Ohrakupunktur
Die Ohrakupunktur wird oft zur Unterstützung der normalen Akupunktur eingesetzt.
Auf dem Ohr findet man den ganzen Körper abgebildet. Die Ohrakupunktur kann mit Akupunkturnadeln oder mit Samenkörnern und Kügelchen, welche auf den entsprechenden Punkten aufgeklebt werden, behandelt werden.
 
Gua Sha
Gua Sha ist eine Technik, die von vielen asiatischen Familien als „Hausmittel“ gegen erste Krankheitszeichen eingesetzt wird. Dabei wird die Haut mit einem abgerundeten Gegenstand oder mit einem flach geschliffenen Stück Büffelhorn mit schabenden, streichenden Bewegungen gereizt. Gua Sha wird in der Chinesischen Medizin bei akuten wie auch chronischen Erkrankungen und Schmerzzuständen eingesetzt. Die Wirkung ist ähnlich wie beim Schröpfen.
 
Moxibustion
Mit glühendem Beifusskraut wird bestimmten Akupunkturpunkten Wärme zugeführt. Moxa wird in Ergänzung zur Akupunktur bei Kälteerkrankungen angewendet.
 
Schröpfen
Beim Schröpfen werden die Punkte mit Schröpfgläsern stimuliert. Der entstehende Saugreiz regt die Durchblutung an, löst Energieblockaden.
 
Kräuterheilkunde
Westliche Heilkräuter werden nach den Kriterien der Chinesischen Medizin individuell zu einer Mischung zusammengestellt. Gewisse Heilkräuter eignen sich besonders für die äusserliche Anwendung, andere können als Tee oder als Tinktur eingenommen werden.
 
Diätetik
Die Diätetik stimmt die Ernährung gemäss der TCM-Diagnose auf das individuelle Disharmoniebild der Patienten ab. Extreme Umstellungen oder einseitige Diäten werden vermieden; der ganzheitliche Aspekt der Chinesischen Medizin widerspiegelt sich in einer vielseitigen Ernährung.
 
Tuina
Tuina ist eine Chinesische Heilmassage. Sie nimmt Einfluss auf alle Körperfunktionen und den Bewegungsapparat.
 
Meine Leistungen werden von den meisten Krankenkassen im Rahmen einer Zusatzversicherung für Komplementärmedizin übernommen. Da keine einheitliche Handhabung über die Versicherungsdeckung besteht, bitte ich Sie, sich bei Ihrer Krankenkasse über den genauen Leistungsumfang zu informieren.


Möchten Sie mehr wissen? Besuchen Sie meine Website.


Bilder

Kundenfeedback

Was ist Ihre Erfahrung?
Es gibt noch kein Kundenfeedback zu Praxis für Akupunktur + TCM