Icon medical

Dr. med. Frauchiger Lars

Orthopädische Chirurgie • Ärzte • Sportmedizin

Kontakt

Berner Fuss Zentrum

Telefon
Fax
031 332 59 14
Adresse
Schänzlistrasse 33
3013 Bern
Wünscht keine Werbung

Öffnungszeiten

geschlossen
Heute
08:00 – 11:30
13:00 – 16:00
Montag – Freitag
08:00 – 11:30
13:00 – 16:00
Samstag – Sonntag
geschlossen
Während der Feiertage geschlossen. Nach Vereinbarung.
Von
Nach
Von
Nach

Beschreibung & Besonderheiten

Berner Fuss Zenturm

Unser Angebot

Wir decken das gesamte Spektrum der konservativen und operativen Therapie des Sprunggelenkes und Fusses ab. Komplexe Deformitäten und Probleme des Rück- und Vorfusses, aber auch die Behandlung des Hallux valgus und der Hammerzehen sind Schwerpunkte in unserer Praxis. Weitere Schwerpunkte sind die Behandlung von Arthrosen, Sehnenerkrankungen und Sportverletzungen.

ARTHROSE

Nebst der klassischen Therapie der Arthrose, wie Umstellungen und Versteifungen, bietet sich heute zunehmend der Gelenksersatz mit einem künstlichen Gelenk an.

DEFORMITÄTEN

Der Klassiker schlechthin: die Korrektur des schmerzhaften Hallux und der Hammerzehen. Auch aufwändige Korrekturen des Platt- und Hohlfusses (und allen weiteren Deformitäten) zählen ebenfalls zu unseren Kompetenzen.

RHEUMATISCHE ERKRANKUNGEN

Rheumatische Erkrankungen benötigen oft spezielle Verfahren (wie punktuelle Versteifungen, Umstellungsosteotomien, Gelenksersatz, gelenkserhaltende Eingriffe oder Sehneneingriffe).

VERLETZUNGEN, SPORT

Verletzungen, insb auch im Sport benötigen angepasste Behandlungen. Nebst der konservativen Therapie stehen die arthroskopische und offene Chirurgie der Bänder-/Sehnen-/Knochen und Gelenkschäden zu Verfügung.

NERVENERKRANKUNGEN, NERVENSCHÄDEN

Schmerzhafte, unter Druck stehende Nerven können operativ entlastet werden. Nervenschäden mit Bewegungseinschränkungen (zB nach schweren Unfällen) zeigen nach Sehnentransfers Verbesserungen.

KONSERVATIVE BEHANDLUNG

Viele Erkrankungen können sehr gut ohne Operationen behandelt werden. Dabei kommen Einlagen, Spezialschuhe aber auch spezielle Physiotherapien und Infiltrationen in Frage.

Sprachen
Deutsch.

Quelle: Swisscom Directories AG