Pylon Consultants AG

Unternehmensberatung

Kontakt

Adresse
Baumgartenweg 4C
4132 Muttenz
Wünscht keine Werbung
Von
Nach
Von
Nach

Beschreibung & Besonderheiten

Pylon Consultants AG

Leistungsverzeichnis Pylon Consultants AG im Nachfolge- oder Kapitalbeschaffungsprozess

Phase I:

1. Erstellen Dokumentenverzeichnis und Studium der Unterlagen

2. Aufbereitung der Dokumente
2.1. Aufbereiten der Vergangenheitszahlen und betriebswirtschaftliche Korrekturen

2.2  Aufbereitung  der Planrechnungen für die nächsten 5 Jahre, Planannahmen, Planbilanzen,
       Mittelfluss (unter Berücksichtigung von Strategie und operativen Massnahmen)
2.3. Unternehmensbewertung
2.4. Erstellen eines Kurztextes (1 Seite) als Internetpublikation
2.5. Verfassen des Information Memorandums (zwischen 30 bis 50 Seiten)
2.6. Erstellen des Anschreibebriefes zur Kontaktierung von potentiellen Investoren (Finanz- und
       strategische Investoren)

3. Erstellen einer Longlist mit potentiellen Investoren/Interessenten und Abstimmung mit dem
    Mandanten

 

Phase II:

1. Mailing an die zusammen mit dem Mandanten definierten Kontakte

2. Sammeln der Reaktionen und  Erstellen einer Shortlist sowie Weiterverfolgung der Interessenten
    nach Absprache mit dem Mandanten

3. Vorabklärungen mit den Interessenten, Überprüfung der strategischen Interessenlage

4. Abgabe der Geheimhaltungserklärung und nach Unterschrift Abgabe des Memorandums sowie
    Betreuung der Interessenten bei der Fragenbehandlung

5. Entgegennahme der Angebote, Überprüfung und Plausibilisierung. Ggf. erste Diskussion über
    Angebotsstrukturierung und Beteiligungsstrukturierung

6. Vorschlag zur Weiterverfolgung an den Mandanten und Erstellung des LOI sowie  Verhandlung
    über die Ausgestaltung des LOI. Erstellen des unterschriftsbereiten LOI zu Handen des Mandanten.
 

Phase III:

1. Organisation der Due Diligence, Aufbereitung des Datenraumes sowie der nötigen Verpflichtungs-              Dokumente für den Interessenten

2. Begleitung der Due Diligence, Ansprechpartner für Fragen, Nachliefern von Informationen, Über-

 

Nachfolge, Unternehmensnachfolge, Nachfolgeplanung, Nachfolge im Unternehmen, Nachfolgeregelung

Dies alles sind Begriffe, unter denen die Übergabe des Eigentums an einer Firma auf einen Nachfolger verstanden wird. Solche Nachfolgelösungen können in Form eines Management Buyout (MBO), eines  Management Buyin (MBI), eines Trade Sales oder Unternehmensverkaufs und einer Strategischen Partnerschaft erfolgen.

Management Buyout
Unter dem Management Buy Out versteht man den Verkauf oder Teilverkauf des Unternehmens an ein bestehendes Management Team.

Management Buyin
Unter Management Buy In versteht man den Verkauf oder Teil-Verkauf des Unternehmens an einen externen Käufer, dessen Absicht darin besteht, das Unternehmen selbst zu führen.

Trade Sale, Unternehmensverkauf
Unter Tradesale oder Unternehmens-Verkauf versteht man den Verkauf der Aktien an einen externen Investor. Dieser wird im Gegensatz zum Management BuyIn das Unternehmen nicht selbst führen. Beim „normalen“ Unternehmensverkauf kann es sich um einen Kauf des Unternehmens durch eine Konkurrenzfirma oder Investor  handeln, der die eigene Produktepalette ausweiten oder weitere Marktanteile gewinnen möchte.

Strategische Partnerschaft
Die strategische Partnerschaft reicht vom losen Zusammenarbeiten zwischen zwei Unternehmen über die Teil-Akquisition bis hin zur vollständigen Integration von Unternehmen oder Unternehmensteilen. Joint-Venture, Zusammenarbeit, Kooperation sind Begriffe, die auch unter diesem Titel verwendet werden können.

Spin-Off
Unter dem Begriff Spin-Off versteht man die Abspaltung und Ausgründung eines Firmenteiles zu einem selbständigen Unternehmen.

Firmenkauf, Unternehmenskauf, Unternehmensakquisition
Dies sind Begriffe, die eine Handlung darstellen, bei der Unternehmensanteile, Aktien oder Beteiligungen durch einen Käufer erworben werden.

Unternehmenswert, Unternehmensbewertung
Der Wert eines Unternehmens ist bei Mergers and Acquisition (M&A) Transaktionen eine wichtige Komponente. Bei einem Unternehmenskauf oder Unternehmensverkauf ist der auf Grund einer Bewertung errechnete Wert eine Basis für die Kauf- und Verkaufsverhandlungen. Der Wert entspricht nicht dem Preis. Der Wert ist eine rechnerische Grösse, bei der versucht wird, nach möglichst objektiven Kriterien das Unternehmen zu bewerten, der Preis oder Kaufpreis ist das Resultat der Verhandlungen zwischen Käufer und Verkäufer.

Mergers & Acquisitions (M&A), Corporate Finance, Unternehmensberatung, Finanzberatung, Nachfolgeberatung, Fusionen, Abspaltungen, Prozessbegleitung
Dies alles sind Begriffe, die auf Aktivitäten im Zusammenhang mit dem Kauf und Verkauf von Unternehmen, der Finanzierung des Kaufpreises, der Begleitung von Nachfolge- und Unternehmensverkauf-Prozessen, dem Zusammenschluss oder der Aufteilung von Unternehmen zu tun haben.  Oft muss ein Unternehmen zuerst transaktionsfähig gemacht werden, was dann möglicherweise den Verkauf von Vermögensteilen, den Abbau der liquiden Mittel oder die Erarbeitung einer Unternehmensstrategie nötig macht, bevor der eigentliche Verkaufsprozess angegangen werden kann.

Wachstumskapital, Kapitalbeschaffung, Unternehmensfinanzierung, Finanzierung von Firmenkäufen
Als Wachstumskapital bezeichnet man Kapital, das zur Finanzierung des Unternehmens-Wachstums benötigt wird. Es kann in Form von Eigenkapital oder Beteiligungskapital, Fremdkapital oder einer Mezzanine-Finanzierung erfolgen.

Kundenfeedback

Es gibt noch kein Gästefeedback zu Pylon Consultants AG
Quelle: Swisscom Directories AG